Kommunikation & Präsentation

Getreu dem Zitat von Paul Watzlawick: „Man kann nicht nicht kommunizieren!“.

Dieses Zitat zeigt auf was es bedeutet, Botschaften zu senden bzw. zu empfangen und was alles didaktisch aufgearbeitet werden muss. Dies unter Berücksichtigung der verbalen, nonverbalen und auch paraverbalen Kommunikationen.

Das Ganze hat auch einen Einfluss auf Präsentationen. Was heisst es überhaupt, sich zu präsentieren? Viele Menschen sind sich der Tatsache gar nicht bewusst, dass sie sich tagtäglich präsentieren. Dies geschieht ständig, sei es als Firma oder als Mitarbeiter bei den Kunden oder Vorgesetzten.

All diese Aspekte werden in meinen Coachings aufgegriffen. Ich helfe Dir, eine Stimme zu bekommen und so wahrgenommen zu werden, wie Du es gerne möchtest. Zudem zeige ich Dir was es bedeutet, geerdet zu kommunizieren. Hier stehen unter anderem die Atmungstechniken im Vordergrund.

Des Weiteren gehen wir auf wertvolle Präsentationstechniken ein, nicht nur in Bezug auf die Hilfsmittel, sondern auch in Bezug auf den Gesamtauftritt deiner Persönlichkeit.

Viele Menschen reden sich ein, nicht präsentieren zu können bzw. ungern vor Menschenmengen zu reden. Diese Denkweisen gilt es aufzubrechen. Denn viele Menschen sind schon aufgrund ihrer täglichen Arbeit präsentativ unterwegs und müssen sich dieser Herausforderung stellen.

Auch das Thema Konfliktmanagement wird aufgegriffen. Zum Beispiel, wie Konflikte zwischen Mitarbeitenden auftreten und wie diese begleitet und gelöst werden können. Vom Kritik- bis hin zum Feedback-Gespräch werden alle wesentlichen Themenfelder bearbeitet.

Helge Zumbach